Entwicklung in Organisationen

Eine leistungsfähige und robuste Organisation aufzubauen, ist eine Herausforderung in einer immer schnelleren und komplexeren Welt. Nur wer sich laufend an neue Anforderungen anpassen kann, sich weiterentwickelt und lernt, ist erfolgreich. Dabei stehen wir immer wieder vor den gleichen Fragen:

Wie schaffen wir eine Organisation, die erfolgreich ist und sich gleichzeitig laufend weiterentwickelt?

Wie kommen wir zu schnellen und guten Entscheidungen?
Wie können wir unsere Stärken ausbauen und uns verbessern?
Wie kommen wir zu neuen, funktionsfähigen Lösungen?

Für die Antworten gibt es kein Patentrezept. Jede Organisation muss für sich ihre eigenen Ideen und Lösungen entwickeln. Das geht. Wie das gelingen kann, ist Thema dieses Blogs.

Abheben

Unsere Welt ist schnelllebig und komplex. Um als Unternehmen in ihr bestehen zu können, braucht es neben Fachkompetenz zunehmend auch Kreativität, Kundenorientierung, Mut und Kollaboration. Die Möglichkeiten, diese Dinge durch Druck und Kontrolle zu erzwingen, sind begrenzt. Doch wie gelingt es, all das zu initieren sich abzuheben?

Sich von anderen abheben
Vom Boden abheben und durchstarten
Erfolgreich sein ohne abzuheben

Unternehmen lassen sich nicht vollständig kontrollieren und steuern. Aber sie lassen sich justieren. Wir schaffen einen Rahmen, in dem Menschen optimal (zusammen-)arbeiten können.

Blog

Buchtipp: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Von Carsten K. Rath, erschienen 2017 bei der Gabal Verlag GmbH Carsten Rath ist Hotelier und Unternehmer. Was die Hotels angeht, hat er vom spiessigen Familienhotel im Schwarzwald über den Robinson Club bis hin zu Grandhotels wie Kempinski und Ritz-Carlton alles mit gemacht. Er hat in Südafrika, in China und den USA gearbeitet und wurde …

Story Mapping: Prozessmodelle auf die Schnelle

Es ist sinnvoll und notwendig Prozesse in Unternehmen abzubilden. Die meisten Unternehmen verwenden dazu Flussdiagramme oder auch Business Process Diagramme (BPD). Diese werden jedoch selten konsequent gepflegt und noch seltener von den Mitarbeitenden eingesehen. Würde man die Zugriffszahlen auf interne Dokumente messen, kämen die Prozessdiagramme ganz weit hinten. Lediglich die Rezertifizierungen und internen Audits verhindern, …

Reto Kessler

„People are mistaken when they think that technology just automatically improves. It does not automatically improve. It only improves if a lot of people work very hard to make it better (…)“

Elon Musk

Seit jeher faszinieren mich Menschen und Teams die etwas bewegen wollen und erfolgreich zusammenarbeiten. Bei meiner Arbeit begleite und unterstütze ich Menschen in Organisationen. Dabei beschäftige ich mich mit der Frage, wie es gelingt, ein Team oder ein Unternehmen erfolgreich zu machen. Denn bei aller Unterschiedlichkeit der Menschen und des Kontexts, haben sie alle etwas gemeinsam: sie müssen und wollen wirksam sein.

Reto Kessler
Dipl.-Ing. (FH)
Projektleiter
Organisationsberater

Durch meine Arbeit habe ich verschiedenste Organisationen kennengelernt: von Startups über Familienbetriebe, NGOs und KMUs bis hin zu Konzernen in Industrie, Handel und Dienstleistungssektor. Als Ingenieur, Projektleiter, Coach und Berater für systemische Organisationsentwicklung bringe ich verschiedene Perspektiven in die Arbeit ein. Denn Erfolg ist nur im Zusammenspiel von Technologie, Prozessen und Organisation möglich.

Damit das Zusammenspiel gelingt, braucht es Menschen, die bereit sind, ihr und das Potenzial ihrer Mitmenschen zu nutzen und immer wieder Neues zu denken und zu schaffen.

Als Berater bei der Heiner Ackermann Consulting AG blogge ich zu Themen rund um Business Software, Prozessoptimierung und Projektmanagement. 2017 habe ich zusammen mit Roger Sutter das Barcamp zum Thema Business Software in der Schweiz initiiert.